Read e-book online 1 x 1 der Infektiologie auf Intensivstationen: Diagnostik — PDF

By Priv.-Doz. Dr. Roswitha Füssle, Prof. Dr. Jürgen Biscoping, Prof. Dr. Andreas Sziegoleit (auth.)

ISBN-10: 3540427538

ISBN-13: 9783540427537

ISBN-10: 364218247X

ISBN-13: 9783642182471

Show description

Read or Download 1 x 1 der Infektiologie auf Intensivstationen: Diagnostik — Therapie — Prophylaxe PDF

Best german_11 books

Read e-book online Transnationalisierung nationaler Öffentlichkeit: PDF

Die Frage nach der Existenz von europäischer Öffentlichkeit verweist auf die Möglichkeit der Demokratisierung der Europäischen Union und bezieht von da her ihren erkenntnistheoretischen Sinn sowie ihre praktische Relevanz. Aus einer europäischen Perspektive besteht der europäische Kommunikationsraum aus segmentär differenzierten nationalen Öffentlichkeiten.

Laser im Kopf-Hals-Bereich by Univ.-Professor Dr. med. Gerhard Grevers, Dr. rer. nat. PDF

Im Rahmen der Veränderungen innerhalb des Gesundheitswesens gewinnt die Laserbehandlung z. B. auch für ambulante Eingriffe zunehmend an Bedeutung. Diese praxisorientierte, kompakte Darstellung der gegenwärtig zur Verfügung stehenden Laserbehandlungsmaßnahmen im Kopf-Hals-Bereich kommt dem Bedarf nach einheitlichen Empfehlungen zum Einsatz bestimmter Lasertypen für spezifische Regionen nach.

Extra resources for 1 x 1 der Infektiologie auf Intensivstationen: Diagnostik — Therapie — Prophylaxe

Sample text

101 KAPITEL 10 Antibiotika-assoziierte Kolitis. . . . . . . . . 109 KAPITEL 11 Infektionen durch multiresistente Keime .......... 111 KAPITEL 12 Infektionen durch Pilze ......................... 121 KAPITEL 13 Virale Hepatits ................................ 137 KAPITEL 14 Infektionen bei Patienten mit eingeschränkter Immunabwehr . . . . . . . . . . . . . . . .. 153 KAPITEL 15 Diagnostik bei Intensivpatienten mit Fieber unklarer Ursache ....................

Die Verarbeitung im Labor muss daher spätestens nach 2 h erfolgen, da sonst eine Verfälschung der Keimzahlen stattfindet. In Ausnahmefällen Kühlschranklagerung für max. 12 h bei 4°C. Bei längerer Transportdauer Objektträgerkulturen, z. B. Uricult-System, verwenden. Therapie Ambulant erworbene HWI. Amoxicillin evtl. plus ß-Laktamase-Inhibitor (Amoxicillin/Clavulansäure, Ampicillin/Sulbactam) oder Cotrimoxazol oder Chinolon (Ofloxacin, Levofloxacin, Ciprofloxacin; Enterokokkenlücke beachten). Therapiedauer: unkomplizierte untere HWI 1-3 Tage' Pyelonephritis 10-14 Tage.

Nach gründlicher Reinigung des Genitalbereichs erste Urinportion verwerfen, mittlere Portion auffangen. Katheterurin. Bei Patienten mit Dauerkatheter (geschlossenes System): Urinentnahme an der vorgesehenen Punkt ions stelle des Drainagesystems (Einmalhandschuhe, Desinfektion der Punktionsstelle). Untersuchungsmethoden und Interpretation Urinuntersuchung. Quantitativer Nachweis von Leukozyten (Sticks, Zählkammer) und aerob wachsender Bakterien; bei Intensiv-, Transplantations- und immuninkompetenten Patienten auch von Pilzen.

Download PDF sample

1 x 1 der Infektiologie auf Intensivstationen: Diagnostik — Therapie — Prophylaxe by Priv.-Doz. Dr. Roswitha Füssle, Prof. Dr. Jürgen Biscoping, Prof. Dr. Andreas Sziegoleit (auth.)


by Paul
4.4

Rated 4.72 of 5 – based on 22 votes